Hole dir die wöchentlichen News für dein Business und starte den Gratis E-Mail Kurs

Deine Reise zu mehr Erfolg als Personal Trainer beginnt hier

Ich bin gerade auf einem wahnsinnig tollen Kongress – der Raum ist voll mit Personal- und Fitness-Trainern, die allesamt eine mega Energie versprühen.

Jeder von Ihnen ist super gut in dem, was er macht. Und Jeder von ihnen ist einzigartig. 

Es ist toll zu sehen, wie alle miteinander arbeiten, brainstormen, sich gegenseitig unterstützen. Sie kommen aus den verschiedensten Bereichen, haben an unterschiedlichsten Ausbildungsakademien gelernt und teilen ihr Wissen untereinander ohne etwas zurückzuhalten.

Jeder von ihnen ist sich klar darüber, dass er als Person außergewöhnlich und ein Teil eines großen Ganzen ist. Es werden Kooperationen beschlossen, Arbeitsgemeinschaften gegründet und Feedback und Gedanken zu Projekten ausgetauscht.

Die gegenseitige Unterstützung und der Rückhalt sind unglaublich. Alle sind energiegeladen, motiviert und herzlich. 

Ich spüre, wie gut sich die Ehrlichkeit anfühlt, die untereinander herrscht. Hier ist kein Platz für Konkurrenzdenken und Verlust-Gefühle.

Wir brechen einschränkende Glaubenssätze auf, erarbeiten neue Denkmuster und schaffen uns eine Umgebung, in der Jeder er selbst sein kann und spürt, dass er “genug” ist.

Dieses Treffen ist eines von sehr vielen, die in ganz Deutschland, nein – im ganzen deutschsprachigen Raum übers Jahr verteilt stattfinden.

Du willst beim nächsten Mal dabei sein? Dass lass uns gemeinsam solch eine Veranstaltung ins Leben rufen! Denn noch ist dies nur ein Teil meiner Zukunfts-Vision!

Einer Vision, in der es nicht um Gegeneinander, sondern um Miteinander geht. Einer Vision, in der es kein Verlust-Verlust-Denken mehr gibt, sondern die Einstellung gemeinsam mehr zu schaffen, als es alleine je möglich sein wird.

Ich träume von einer Community, in der man sich unterstützt und gemeinsam nach vorn blickt und nicht nach links und rechts, um Jemanden abzuhängen. 

Es ist wie in einer guten Beziehung oder unter Freunden. Jeder ist speziell, einzigartig, anders. Dennoch gibt es Gemeinsamkeiten und diese gilt es in den Vordergrund zu stellen.

Was ist dir wichtiger: Deinen Kunden zu helfen, super gut in deinem Job zu sein, dich persönlich weiterzuentwickeln? Oder einfach nur “besser” oder “erfolgreicher” zu sein, als dein Mitbewerber?! (was auch immer das dann im Endeffekt auch bedeuten mag)

Es sind zwei so vollkommen verschiedene Antreiber, so ein komplett anderes “Warum”, welches dahinter steckt…

Noch ist es so, dass Gruppen gegeneinander arbeiten, sich Fronten bilden. Doch wieso? Was haben wir davon? Nichts! Es bringt uns überhaupt nichts, wenn wir uns auf das Negative konzentrieren.

Ganz im Gegenteil. Wenn du 100% Energie hast und täglich die Hälfte darauf verwendest deine sogenannte “Konkurrenz auszuchecken” – wie viel bleibt dir dann, um an deinem Business zu arbeiten?

Wieviel Energie hast du noch für deine Kunden, deine Familie und für dich übrig?

Es ist nicht einfach motiviert und optimistisch in eine Welt zu treten, die sich an soviel negativen Glaubenssätzen orientiert, in der Nachrichten nur von Katastrophen handeln und sich kaum Jemand auf das Positive konzentriert.

Wieso da noch mitmachen?! Wieso auch kämpfen und kleine Kriege führen?! Und ja, auch der Wettbewerb mit dem Kollegen ist ein kleiner Krieg! Und der kostet!

Dabei braucht es den gar nicht. Oder bist du ein Klon deines Kollegen? Ich denke nicht!

Du bist einzigartig – so, wie du bist. Deine Kunden kommen zu dir, weil du “Du” bist. Weil sie deine Art schätzen, deine Anwesenheit mögen. Natürlich kombiniert mit deiner Expertise und deiner Erfahrung. Aber mal ehrlich – alle Expertise nützt dir nichts, wenn du ein A… bist!

Natürlich habe ich all diese Erfahrungen auch gemacht. Natürlich habe ich mir früher um Konkurrenz Gedanken gemacht. Ich kannte es auch nicht anders.

Aber ich habe immer öfter gemerkt, dass ein Miteinander so viel mehr zurück gibt, als ein Gegeneinander. 

Und das nicht nur emotional, sondern auch finanziell.

Das beste Bespiel ist mein damaliges “Sport-mit-Baby” Unternehmen. Als ich 2011/2012 damit begonnen habe, war das noch neu in der Gegend und auch noch nicht im “Trend”.

Ich habe mit 3 Teilnehmern meinen allerersten Kiwa Sport Kurs angeboten und es war hart das ganze Stück für Stück bekannt zu machen.

Ich habe ganz klassisch Fortbildungen in dem Bereich besucht, eine Website erstellt, Werbung gemacht, Flyer entwerfen lassen und mir alles mühsam aufgebaut.

Am 01.11.2013 kam dann die “Konkurrenz” auf den Markt. Zwei Mädels fanden die Idee ebenfalls Klasse und haben Kangatraining nach Erfurt und Umgebung gebracht. Auch im BuggySport wollten sie einsteigen.

Ich hatte sie anfangs gar nicht so sehr auf dem Schirm – sie mich aber umso mehr. Heute weiß ich, wie viel Energie sie nach eigenen Aussagen darin investiert hatten, mich “vom Markt zu drängen”.

In einer Fortbildung trafen wir zufällig aufeinander – und haben kein Wort miteinander gewechselt!

Wie das Leben so spielt, hatte ich eine der beiden Mädels dann auch in einer Trainerausbildung, die ich selbst geleitet habe. Das war der erste wirkliche Kontakt.

Es lief noch eine Weile so aneinander vorbei, bis wir den Mut fassten und uns zusammengesetzt haben. Wir haben eine erste, vorsichtige Kooperation begonnen.

Es gab den ein oder anderen Stolperstein, aber wie das in einer neuen Beziehung so ist – wir haben immer mehr zueinander gefunden.

Die nächsten Schritte sind Geschichte – wir haben einen gemeinsamen Namen – fit4fam, eine gemeinsame Website, ein gemeinsames Buchungssystem. einen gemeinsamen Flyer und ein Netzwerk, welches sich inzwischen über ganz Thüringen erstreckt.  

In aktuell 6 verschiedenen Kursformaten haben wir alleine nur in Erfurt zwischen 20 und 30 Kurse jede Woche. Ich persönlich habe etwa 100 Teilnehmer in der Woche, die meisten sind mir / uns schon seit Beginn an treu.

Wir haben es geschafft ein Konzept zu entwickeln, welches die perfekte “Customer-Journey” darstellt. Von der Schwangerschaft bis zum Selbstverteidigungskurs für 8 bis 10-jährige haben wir für jedes Stadium und jedes Alter Kurse mit, ohne und für Kids.

Unser Name ist bekannt, keine Mama kommt an uns vorbei.

Und das Wichtigste überhaupt: Ich habe Kollegen gewonnen, mit denen mich heute ein echte Freundschaft verbindet! 

Wir können einander unterstützen, den Rücken frei halten, und motivieren, gemeinsame Ideen auf die Straße bringen, miteinander feiern, entspannen, uns natürlich auch mal nerven und uns die Meinung sagen! Und das ist so wunderbar!

Ich bin Katrin und Sabrina unheimlich dankbar für all das, was wir gemeinsam erschaffen haben. Hätte auch nur eine von uns dreien gefehlt, dann wären wir jetzt nicht da, wo wir sind. Davon bin ich fest überzeugt!

Genau das wünsche ich mir für alle! Das wünsche ich mir für dich! 

Durch unser Miteinander haben wir es geschafft eine wirklich große und erfolgreiche Firma aufzubauen.

Jeder von uns hat seinen eigenen Wirkungsbereich, ist für sich selbst verantwortlich, hat seine Aufgaben – aber dennoch bilden wir eine Gemeinschaft, treten als Team nach außen auf und haben so eine wahnsinnig große Bekanntheit erlangt.

Und fit4fam besteht nicht nur aus uns Dreien, sondern aus einem Team von motivierten Trainern, die ihre Leidenschaft zum Beruf machen, leben, für was sie stehen und unseren Mamas und Kids eine unvergessliche Zeit liefern.

23593593 1947912718808512 2547193939377190541 o

Und auch finanziell ist es für alle ein Vorteil. Stell dir vor jeder müsste für sich Flyer entwerfen, zahlen, verteilen. Jeder bräuchte eine eigene Website, jeder würde seinen Messestand allein zahlen und bespielen müssen. Ein Einzelner hätte nie die Möglichkeit so präsent nach Außen zu sein. Nein, das geht im Team viel besser, einfacher, günstiger und erfolgreicher!

Geht das nur im Mutter-Kind-Bereich? Nein, wieso auch?!

Eine Kooperation, eine Gemeinschaft, ein Miteinander ist überall möglich. Und ich weiß, dass es Realität werden kann!

Irgendwann gibt es diesen Kongress, von dem ich dir oben erzählt habe. Irgendwann gibt es Kollegen, die genau das leben. Andere Bereiche machen es vor – es gibt Barcamps im Social Media Bereich, Podcaster-Treffen, Online-Marketing-Masterminds… Alle arbeiten einer großen Vision.

Lass es uns gemeinsam anpacken und nachmachen! Auf geht’s!

Was ist deine Vision? Was ist dein großer Traum für dich und dein Business? Schreib es mir doch in die Kommentare!

Deine Katja


Katja Graumann

Katja Graumann ist die Stimme hinter dem Level Up Podcast und hilft Personal Trainern & Coaches dabei, endlich im Business voranzukommen und neue Kunden zu gewinnen durch authentische Mindset- und Unternehmensstrategien.